Sie finden uns auf folgenden Veranstaltungen

Die Historische Ostermesse gehört mittlerweile zu den beliebtesten Veranstaltungen der Leipziger Freiluftsaison für Leipziger und seine Gäste. Seit 1996 stattet der Historienveranstalter “Heureka-Leipzig” diese Veranstaltung aus und installiert den “Heureka-Zunftmarkt” mit Handwerkern und Kramern aus dem ganzen Lande. Die typischen heurekanischen Bauten haben in der mittelalterlichen Szene massgegebend einen eigenen Baustil erzeugt.

Die Hauskapelle “In Validus” und die Schmierenkomödianten “Rokus Kokus” werden am Osterwochenende die Musik der fahrenden Spielleute und Schauspielereien, welche für die Ostermessen vor 500 Jahren überliefert sind, lautstark und zotig vortragen. Für Kinder bis 6 Jahre gibt’s am Ostersonntag traditionell, von den Marktkindern versteckt, von 10 bis 11 Uhr Ostereiersuchen rund um den Kinderkletterdrachen “Fridolin“ und den Heurakahn “Arche Medes”, mitten auf dem Marktplatz.

Reichlich Neuigkeiten, Couriositäten, Jongleure, Komödianten, Musikanten, deftig Speis der Garküchen und labender Trunk der Tavernen laden ein, zu einem Bummel in die Leipziger Innenstadt. Das Spektakel beginnt am Mittwoch, den 28.03. zur 10ten Stund am Morgen.

Wie die Wochenmärkte auch, ist die historische Ostermesse weder imaginiert, noch subventioniert auch nicht museal, sondern ein real wirtschaftliches Marktgeschehen der Kleinstgewerbetreibenden unseres Landes.

Der Eintritt ist frei 🙂

Wann: 17.- 22.04.19 (außer Karfreitag!), täglich von 10:00 – 20:00, am letzten Tag bis 18:00
Info: Heureka Leipzig / Routenplaner Google Maps

Fanfaren ertönen am 30. April von der Burg zu Bodenteich. Zum 23. Mal öffnen die Burgtore zum mittelalterlichen Burgspektakel und die Fogelvreien laden mit Marktleuten, Gauklern und Musikanten zum Stelldichein auf das riesige Gelände rund um die Burg. Auf Glockenschlag Fünf (17:00) Uhr beginnt das mittelalterliche Markttreiben und Handwerker befleißigen sich einer untadelhaften Arbeit, bei den Garbrätern gibt es lecker Speiss und in den Tavernen werden die Fässer angezapft.

Auf den Seewiesen reichen die Zelte der hohen Ritter und edlen Damen soweit das Auge reicht. Hier wird gekocht und trainiert, aber auch um die Gunst der Damen mit Schwert, Axt und Schild gekämpft.

Bitte beachten: Donnerstag & Freitag bleibt der Markt geschlossen; es finden jedoch Werkstätten und Schulprojekte statt!

Wann: Di 30.04.19: 17:00 – 24:00 Uhr, Mi 01.05.19: 11:00 – 20:00 Uhr, Sa 04.05.19: 13:00 – 22:00 Uhr, So 05.05.19: 11:00 – 19:00 Uhr
Info: Fogelvrei / Burg Bodenteich / Routenplaner Google Maps

Über 120 ausgewählte Aussteller präsentieren ihre erlesensten Waren und Dienstleistungen in einer märchenhaften Atmosphäre – dem Kloster Dalheim, einem mittelalterlichen Frauenkloster. Bedeutsame und wertvolle Exponate finden ihren Platz innerhalb der fast vollständig erhaltenen Klosteranlage, die sich bis heute ihre beeindruckende Kraft und Ruhe bewahrt hat.

Pflanzen, Stauden, Gartenkultur, Gartenmöbel, Interieur, Landmode und Schmuck, Kräuter, Glasobjekte, Accessoires, Kunstobjekte, Antiquitäten und vieles mehr lassen Ihren Besuch zu einem Erlebnis für die ganze Familie werden.

Wenn Sie bei dieser Gelegenheit auch das ansässige „Landesmuseum für Klosterkultur“ besuchen, empfehlen wir einen Blick auf die Fluchtweg-Piktogramme 😉

Wann: 01.- 05.05.19, Mi. 9 bis 18 Uhr, Do.- So. jeweils 10 bis 18 Uhr
Info: Evergreen Gartenfestivals / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie ist eine der ältesten und renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im Mai rund um Hessens schönstes Barockschloss in Eichenzell bei Fulda statt.

Zu den rund 25.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf über 26.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Vom 16. bis 19. Mai 2019 feiert das Fürstliche Gartenfest rund um Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda 20-jähriges Jubiläum. Dann dreht sich (fast) alles um das Gartenland schlechthin – England. Unter dem Titel „English Gardening“ bringen Ihnen zahlreiche nationale und internationale Aussteller die facettenreiche britische Gartentradition näher und knüpfen an die großen Gärten Englands wie Great Dixter, Sissinghurst Castle oder Hampton Court an.

Die Besucher erwartet ein herrliches Ambiente rund um Hessens schönstes Barockschloss, Musik, Kulinarik, Fachvorträge und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Wann: 16.- 19.05.2019, Donnerstag – Samstag 10:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps