Sie finden uns auf folgenden Veranstaltungen

Ein Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main-Gebiet

Vom 16. bis 18. September begrüßt Schloss Wolfsgarten Sie in Langen mit dem Sonderthema „Bonjour la France“. Im Mittelpunkt stehen die deutsch-französische Freundschaft, die französische Lebensart und natürlich die Gartenkultur Frankreichs. Genießen Sie Chansons und lauschen Sie Lesungen und Vorträgen zu den Gärten Frankreichs. Lernen Sie zudem von erfahrenen Profis, wie Sie Ihren Garten in ein blühendes Paradies mit französischem Flair verwandeln. Und wie könnte man einen Gartenfest-Tag besser ausklingen lassen als bei Austern, Wein, Galettes und Macarons …

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfgarten zählt zu den renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im September an exklusivem Veranstaltungsort statt: Schloss Wolfsgarten liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet, rund 15 Kilometer von Frankfurt entfernt, und ist für die Öffentlichkeit nur zu zwei Anlässen im Jahr geöffnet.

Zu den 20.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Highlight auf dem Gelände ist der Japanische Garten, ein wunderbares Idyll mit außergewöhnlichen Pflanzenschätzen. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main-Gebiet ab.

Das Fürstliche Gartenfest steht unter der Schirmherrschaft von Floria Landgräfin von Hessen.

Wann: 16.- 18.09.2022, jeweils 10 bis 18 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente

Rund 150 nationale und internationale Aussteller präsentieren sich vom 26. bis 29. Mai 2022 auf dem Fürstlichen Gartenfest rund um Hessens schönstes Barockschloss in Eichenzell bei Fulda mit einer außergewöhnlichen Pflanzenvielfalt, Gartenmöbeln und -geräten, Kunsthandwerk, Mode, Accessoires und Kulinarik. Das Rahmenprogramm bietet Vorträge, Musik und Interessantes zum Sonderthema „Fit aus dem Garten“. Ein Highlight wird der Gewinner des Schaugartenwettbewerbs sein: ein „Garten in Balance“.

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie ist eine der ältesten und renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im Mai rund um Hessens schönstes Barockschloss in Eichenzell bei Fulda statt.

Zu den rund 25.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf über 26.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen in der Mitte Deutschlands ab.

Wann: 26.- 29.05.2022, Freitag – Samstag 10:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente

Das Fürstliche Gartenfest hat einen neuen Veranstaltungsort: das Hofgut Kranichstein in Darmstadt. Dort findet die renommierte Veranstaltung 2022 zum ersten Mal statt. Vom 29. April bis 1. Mai präsentieren sich ausgesuchte Aussteller rund um die Themen Garten, Natur und Country Living.

Das Fürstliche Gartenfest zählt zu den renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur findet an vier exklusiven Veranstaltungsorten statt: jährlich im Mai in Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda, im September rund um Schloss Wolfgarten in Langen und im Herbst zusammen mit FEINWERK, dem Markt für echte Dinge, wieder in Schloss Fasanerie. Neu als Veranstaltungsort ist 2022 – vom 29. April bis 1. Mai – das Hofgut Kranichstein in Darmstadt.

An alle Veranstaltungsorten präsentieren nationale und internationale Aussteller ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik. Zu den Gästen, die die Fürstlichen Gartenfeste besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Das Fürstliche Gartenfest steht unter der Schirmherrschaft von Floria Landgräfin von Hessen.

Wann: 29.04.- 01.05.22, jeweils 10:00 – 18:00 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Ein Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main-Gebiet

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfgarten zählt zu den renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im September an exklusivem Veranstaltungsort statt: Schloss Wolfsgarten liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet, rund 15 Kilometer von Frankfurt entfernt, und ist für die Öffentlichkeit nur zu zwei Anlässen im Jahr geöffnet.

Zu den 20.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Highlight auf dem Gelände ist der Japanische Garten, ein wunderbares Idyll mit außergewöhnlichen Pflanzenschätzen. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main-Gebiet ab.

Das Fürstliche Gartenfest steht unter der Schirmherrschaft von Floria Landgräfin von Hessen.

Wann: 17.- 19.09.2021, jeweils 10 bis 18 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie ist eine der ältesten und renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im Mai rund um Hessens schönstes Barockschloss in Eichenzell bei Fulda statt.

Zu den rund 25.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf über 26.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen in der Mitte Deutschlands ab.

Das Fürstliche Gartenfest steht unter der Schirmherrschaft von Floria Landgräfin von Hessen. Die Besucher erwartet ein herrliches Ambiente rund um Hessens schönstes Barockschloss, Musik, Kulinarik, Fachvorträge und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Wann: 03.- 05.09.2021, Freitag – Samstag 10:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Ein Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main-Gebiet

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfgarten zählt zu den renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im September an exklusivem Veranstaltungsort statt: Schloss Wolfsgarten liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet, rund 15 Kilometer von Frankfurt entfernt, und ist für die Öffentlichkeit nur zu zwei Anlässen im Jahr geöffnet.

Zu den 20.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Ein jährliches Sonderthema stellt das Fürstliche Gartenfest unter ein besonderes Motto. Highlight auf dem Gelände ist der Japanische Garten, ein wunderbares Idyll mit außergewöhnlichen Pflanzenschätzen. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen ab.

Wann: 06.- 08.09.2019, jeweils 10 bis 18 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie ist eine der ältesten und renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im Mai rund um Hessens schönstes Barockschloss in Eichenzell bei Fulda statt.

Zu den rund 25.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf über 26.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Vom 16. bis 19. Mai 2019 feiert das Fürstliche Gartenfest rund um Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda 20-jähriges Jubiläum. Dann dreht sich (fast) alles um das Gartenland schlechthin – England. Unter dem Titel „English Gardening“ bringen Ihnen zahlreiche nationale und internationale Aussteller die facettenreiche britische Gartentradition näher und knüpfen an die großen Gärten Englands wie Great Dixter, Sissinghurst Castle oder Hampton Court an.

Die Besucher erwartet ein herrliches Ambiente rund um Hessens schönstes Barockschloss, Musik, Kulinarik, Fachvorträge und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Wann: 16.- 19.05.2019, Donnerstag – Samstag 10:00 – 19:00 Uhr, Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente – Sonderthema: „Italien zu Gast“

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfgarten zählt zu den renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im September an exklusivem Veranstaltungsort statt: Schloss Wolfsgarten liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet, rund 15 Kilometer von Frankfurt entfernt, und ist für die Öffentlichkeit nur zu zwei Anlässen im Jahr geöffnet.

Zu den 20.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Ein jährliches Sonderthema stellt das Fürstliche Gartenfest unter ein besonderes Motto. Highlight auf dem Gelände ist der Japanische Garten, ein wunderbares Idyll mit außergewöhnlichen Pflanzenschätzen. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main- Gebiet ab. Das Fürstliche Gartenfest steht unter der Schirmherrschaft von I. K. H. Landgräfin Floria von Hessen.

Vom 14. bis 16. September 2018 ist auf Schloss Wolfsgarten „Italien zu Gast“. Hierbei steht die vielfältige italienische Gartenkultur von den Alpen bis Sizilien im Mittelpunkt. Beachtung findet aber auch die mediterrane Kulinarik – Maronen, Speck, Käse, Trüffel und Oliven lassen jedes Feinschmeckerherz höherschlagen. Freuen Sie sich rund um das historische Jagdschloss in Langen bei Frankfurt am Main auf Dolce Vita in vielen Facetten.

Wann: 14.- 16.09.2018, jeweils 10 bis 18 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie ist eine der ältesten und renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im Mai rund um Hessens schönstes Barockschloss in Eichenzell bei Fulda statt.

Zu den rund 25.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Fasanerie in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf über 26.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Vom 18. bis 21. Mai 2018 (Pfingsten) steht das Fürstliche Gartenfest rund um Schloss Fasanerie in Eichenzell bei Fulda unter dem Motto „Lust auf Lilien“. Lilien nähren mit ihrer Schönheit nicht nur die Seele, sondern ebenso den Magen. Und dank einer Reihe medizinischer Eigenschaften dienen sie auch als Heilmittel. „Lust auf Lilien“ bedeutet Lust auf Farbe und Ästhetik, auf außergewöhnliche Blüten und besondere Pflanzen. Die Besucher erwartet ein herrliches Ambiente rund um Hessens schönstes Barockschloss, Musik, Kulinarik, Fachvorträge und ein Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Wann: 18.- 21.05.2018, Freitag – Sonntag 10:00 – 19:00 Uhr, Montag 10:00 – 18:00 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps

Gartenkultur und Lebensart in fürstlichem Ambiente – Sonderthema: „Der kleine Garten“

Das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfgarten zählt zu den renommiertesten Gartenveranstaltungen in Deutschland. Die internationale Verkaufsausstellung für Gartenkultur und ländliche Lebensart findet jährlich im September an exklusivem Veranstaltungsort statt: Schloss Wolfsgarten liegt mitten im Rhein-Main-Gebiet, rund 15 Kilometer von Frankfurt entfernt, und ist für die Öffentlichkeit nur zu zwei Anlässen im Jahr geöffnet.

Zu den 20.000 Gästen, die das Fürstliche Gartenfest Schloss Wolfsgarten in jedem Jahr besuchen, zählen Liebhaber von Pflanzen und Gartenkultur ebenso wie Fachbesucher. Rund 170 nationale und internationale Aussteller präsentieren auf rund 30.000 Quadratmetern Fläche ihre besonderen Schätze: außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartenmöbel und -geräte, feines Kunsthandwerk, schicke Mode und Accessoires sowie erlesene Kulinarik.

Der botanische Kompetenzschwerpunkt und die persönliche Prägung durch die landgräfliche Familie von Hessen zeichnen die Veranstaltung aus. Ein jährliches Sonderthema stellt das Fürstliche Gartenfest unter ein besonderes Motto. Highlight auf dem Gelände ist der Japanische Garten, ein wunderbares Idyll mit außergewöhnlichen Pflanzenschätzen. Ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Fachvorträgen, Führungen und Workshops sowie ein ausgezeichnetes gastronomisches Angebot runden das Gartenvergnügen mitten im Rhein-Main- Gebiet ab.

Wann: 15.- 17.09.2017, jeweils 10 bis 18 Uhr
Info: Das fürstliche Gartenfest / Routenplaner Google Maps